Molinári kennel © All rights reserved! Erstellt von: Norbert Kasza Cenzo Kampftrieb | Bavaria Inka

Index Vorstellen Cenzo Kampftrieb Bavaria Inka Bilder Kontakt Index Vorstellen

Der deutsche Schäferhund ist schon seit 1980 meine Lieblingsrasse. Unter den Schäferhunden - binnen der Rasse interessiere ich mich für die Exsemplare, bei derer Zucht neben der Gesundheit der Primärstandpunkt in der Nutzbarkeit liegt, und der Hund im Wesentlichem seinen Rassestandard verkörpert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einer kurzen Zeit bin ich dann natürlich draufgekommen, dass diese Rasse nicht zu den Wohnungshunden gehört und er in der warmen Wohnung nur leidet. Es ist mir dann gelungen, diesen Hund aufs beste Niveau auszubilden, und damit die sportmässige Beschäftigung mit Hunden auch liebzugewinnen. Dann ist Illo v.d.Jungen Hansen (Jonika) aus Deuschtland zu mir gekommen, mit wem ich im Schutzhundesport viel mehr Erfolge erreichen konnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die im Jahre 1995 in Budapest veranstaltete Weltmeisterschaft Für Deutsche Schäferhunde war für mich eine Schicksalswendung, weil ich als Schutzhelfer (bei der Schutzarbeit) für den besten Hunden der Welt die Aufgabe ?Abwehr des Zurückanfalles? durchführen konnte. Dieses Erlebnis hat mein Wunschbild durchaus beeinflusst, was Triebhaftigkeit, Selbstbewusstsein und Belastbarkeit im Sinne des Wortes bedeuten.

 

Der nächste Meisterkandidat hiess Fando v.d. Weintraube aus der ehemaligen DDR. Mit ihm hab ich zahlreiche inländische Erfolge gesammelt und nebenbei konnten wir als Mitglied der Ungarischen Nationalmannschaft auf zwei Weltmeisterschaften teilnehmen (Luzern und Boston). So hab ich es an meiner eigenen Haut gespürt, was man für einen Hund in dieser Sportart bräuchte, um die Nähe der Frontlinie erreichen zu können. In der nachfolgenden Zeit kam ich leider in unserem Land (nach mehreren Versuchen) nur zur kranken oder zur zucht-unpassenden Tieren, und von den Trieben möchte ich gar nicht mehr reden.. Ich hab mich dafür entschieden, dass ich die Herstellung des Nachschubs in die eigene Hand nehme, und so hab ich beim Ungarischen Deutscher Schäferhund Klub (MNJK) die Zwingername “Molinari” beantragt und hab zum Züchten angefangen. Ich hab bis jetzt natürlich nur mit Hündinnen gezüchtet, die den vorgeschriebenen Zuchtvorschriftsforderungen von dem MNJK entsprechend (CSD Röntgen “A” Bestätigung, 20km Standfähigkeit, Minimum Ausstellungsergebnis “sehr gut”, Gehorsamkeit- und Schutzhundprüfung “1” bzw. Körung) das Zuchterlaubnis bekommen haben. Wenn jemand bei mir eine Hundeherstellerfirma mit Hunderten von Zuchthündinnen sucht, liegt er bei mir falsch.

 

Mit der Zeit ist mir klar geworden, dass die Qualität der Zuchthündinnen wohl wichtiger ist als die von den Zuchtrüden, deswegen lege ich einen grossen Wert drauf, dass ich immer bessere Zuchthüdinnen habe. Die Mädels vom Anfang bis zu den heutigen Tagen: Wolf's Linda (NDK), Chuna Policia (SK) Anett Vojanky (SK), Xandra v.d. Grundschnelligkeit (AT). Megtanultam, hogy az anyakutya minősége talán még fontosabb mint az apa állaté, ezért igen nagy hangsúlyt fektetek arra, hogy egyre jobb és jobb anyaállataim legyenek. A lányok a kezdettől, napjainkig: Wolf's Linda (NDK), Chuna Policia (SK) Anett Vojanky (SK), Xandra v.d. Grundschnelligkeit (AT)

 

 

 

Immer mehrere Hundesportler suchen uns auf, und wenn es Dir auch klar ist, dass unsere Hunde zur Arbeit geboren sind und wenn Du Dir so einen triebhaften Hund wünschst, dann bist bei uns richtig. Nimm Dir aus dem nächsten geplanten Wurf eine Welpe in Beschlag oder schau Dir ein Jungtier an!

Wir wünschen Dir und Deiner Familie viel Spass und Freude mit dem Deutschen Schäferhund aus unserem Zwinger!!!